Im Februar beginnt sich das Leben in den Bienenvölkern zu verändern. Am Schwitzwasser unter der Folie ist der Einsatz des Brutgeschäftes zu erkennen.  An warmen Tagen führen die Bienen ihren Reinigungsflug durch. Sie fliegen sich auf den Standort neu ein. Darum sollten die Völker, falls notwendig, vorher verstellt werden. Sehr schwache Völker können auf starke Völker über dem Absperrgitter aufgesetzt werden.

Die Kästen sind regelmäßig auf Beschädigungen (Specht!) zu überwachen. Die Fluglöcher sind frei zu halten. Auch das vorgesetzte  Mäusegitter sollte noch vorhanden sein. In Zweifelsfällen kann eine Kipp-Kontrolle zur Ermittlung des Futtervorrates erfolgen.

Defekte Gerätschaften können weiterhin instandgesetzt werden. Ersatz-Folien können zurecht geschnitten weden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s